Kraft

IMG_5674Wir tranken eine Tasse Kaffee bei mir im Wintergarten. Juergen sagte, er sei der Meinung, dass ein Umzug  einen auch immer mit Vergangenem konfrontiere und man sich dem stellen müsse. Dabei holte er ein Skizzenbuch hervor und zeigte mir einige alte Zeichnungen, Thema „Prägung“. So sei das auch jetzt. Beim Einräumen der alten Skizzenbücher während des Atelierumzuges und dem flüchtigen Blick auf einige Seiten, habe er sich die Frage gestellt, ob das Gezeichnete auch noch heute die Kraft von damals habe.

Buchalov

For my english readers:

We drank a cup of coffee in the winter garden. Juergen said, that a move always everybody  confronts with the past and the person has to face it. He took out a sketchbook and showed me some old drawings, the title was „Praegung“. While granting the old sketchbooks during the studio relocation and doing at glimpse on few pages, the question was coming to his mind, if the sketches  today still have the power of the back times.

Advertisements

6 Gedanken zu „Kraft

    • Hallo Dietlind!
      Das sehe ich nur eingeschränkt so.
      Bei meinem Umzug habe ich viele meiner Werke, die vor Jahren entstanden sind mal wieder in die Hand genommen und war über die Kraft bzw. Präsenz, die sie immer noch besaßen sehr erfreut. Und stolz. Aber einiges hat den Umzug auch nicht überstanden, dass habe ich aussortiert. Es genügte einfach nicht meinen eigenen, heutigen Ansprüchen. Da war nichts mehr mit Kraft: sie waren ohne Energie, nicht gut gemacht und gehören nicht in die Öffentlichkeit.
      LG Juergen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s