Begreifen

IMG_6370Ich habe wohl erstaunt geschaut, denn Juergen saß auf seinem kleinen Stuhl sehr dicht vor der Wand und schaute auf einen Klebestreifen. Lange. Dann meinte er, dass alles bildhaft sei, da sei er sicher, und auch dies hier sei ein Bild. Ich solle nicht so skeptisch schauen. Und wer sage denn, dass es immer um eine Aussage oder Bildgehalt gehe. Er werde das hier jetzt mal zeichnen, lange genug habe er das ja angeschaut. Zeichnen sei schließlich Begreifen.

Buchalov

For my english readers:

I must have looked surprised: Juergen was sitting on his little chair very close to the wall and looked at a tape. Long. Then he said, that everything is visual  and this is here were a picture. I should not look so skeptical. And who says, that there is always  a statement or a picture content. He’ll draw it now, he had looked  long enough at it. Drawing is comprehension.

Advertisements

7 Gedanken zu „Begreifen

  1. Ja, irgendwie kann ich hinschauen wo mich will. Immer sehe ich Bilder. Deshalb ist es auch schön wieder die Augen schließen zumkönnen. Bei der analogen Fotografie konnte man stundenlang im fast dunklen Raum verbringen. Das hat mir immer sehr gefallen. Andere Zeiten, anderes arbeiten….LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s