sich nicht drum kümmern

IMG_2673„Herman der Vernetzer“ klagte in ehrlichen Worten darüber, dass er immer den Drang zum Sammeln von Infos habe, stets und stetig. Das habe sich schon richtig verselbständigt. Er könne nicht davon lassen. Er sei ständig auf der Suche, nach dem, was es Neues gebe, verfolge im Netz die kausalen Ketten, und opfere so seine Zeit.

Juergen meinte, dass es ihm ähnlich gehe. Und wenn er wie jetzt im Urlaub dann von diesen Daten abgeschnitten sei, stelle er anschließend fest, dass dieses Fehlen von Infos ohne Bedeutung gewesen sei. Auch ohne sein Wissen seien die Dinge ja einfach weitergelaufen. Die Energie für die Rumsucherei, dieses verfolgen von Informationsträngen, verpuffe einfach. Die Welt bewege sich, auch wenn man sich nicht drum kümmere.

Ich habe locker eingeworfen, dass aber ohne Wissen und Bewusstsein von den Dingen um einen herum, man nur noch Spielball der Prozesse sei.

Und dann legten die Beiden aber los, von wegen Einflussnahme auf gesellschaftliche Prozesse, von wegen Bewusstseinveränderung über Kunst und so weiter.

Buchalov

Advertisements

3 Gedanken zu „sich nicht drum kümmern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s