kleine Netze

BUCHALOVS FREUNDE °°°°°°°

Und plötzlich war es das letzte Treffen auf meiner „Buchalovs Freunde Tour“: ich habe Anja Karena und Hanno Phenn in Mönchengladbach besucht. Dort endete gestern meine Reise. Aber was ist schon ein Ende. Ein Ende ist ja in Wirklichkeit ein Anfang. So sagt man.

Anja und Henne warteten schon auf mich und hatten zu meinem Empfang die Kölner Strasse sperren lassen. Na ja, sie warteten, das schon, aber die Strassensperrung hatte sie natürlich nicht zu verantworten.

Das Sein in unserer Welt ist mittlerweile mehr. Das virtuelle Leben gehört ebenfalls dazu, der Dialog in sozialen Netzen, das Liken, das Kommentieren, das Suchen, das Informieren, das Verlinken und daher war konsequenterweise das Bloggen, unsere gemeinsame Seite, das erste Thema. Denn darüber haben wir uns ja auch kennengelernt. Wir haben als Kreative im Netz mittlerweile alle in dieser virtuellen Welt eine Netz-Vergangenheit, mehr oder weniger. Anja erzählte von der ihren, von den gescheiterten Versuchen echten Dialog…

Ursprünglichen Post anzeigen 338 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s