vorgestern, gestern, heute

Stempelzeichen Kopie

Vorgestern meinte Juergen, dass es unbegreiflich sei, wie wenig Einfluss wir doch auf die Gestaltung der Dinge hätten.

Und gestern orakelte er, dass die Dinge einfach zu groß für uns seien, und er sich frage, ob es überhaupt Sinn mache, die Ergebnisse der Beschäftigung mit diesem Leben und sich selbst und allem um uns herum zu veröffentlichen.

Wir verändern die Welt zum Gerechten hin, gerade im Kleinen, auch wenn wir es gar nicht  bemerken. Dies behauptete er dann heute.

Buchalov

Advertisements

5 Gedanken zu „vorgestern, gestern, heute

      • ich denke sofort an den Tropfen, der auf eine Seeoberfläche fällt und sich in seinen konzentrischen Kreisen ausbreitet … ja … konzentrieren wir uns auf das Kleine, auf dass es gross werde!
        herzliche Grüsse
        Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s