„Komm, laß uns gehen!“

HipstamaticPhoto-503921549.758736.jpg

„Komm, laß uns gehen. Das Jahr ist zu Ende.“ Und Juergen schloss das Atelier „Zelle k5“ ab.

Dabei schaute er mich sehr direkt an, und ich glaube, in diesem Blick  war ein Dankeschön enthalten, an uns alle. Gut so!

Buchalov

Advertisements

4 Gedanken zu „„Komm, laß uns gehen!“

  1. Euer Danke lässt mich gerade ein bisschen Pipi im Auge haben.
    Lieber Jürgen, auch dir meinen herzlichen Dank für deins und wie man im Englischen so schön sagt: thanks for your company.
    Alles Gute und Schöne für dich
    Ulli

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s