OrtsMarken2

Juergen bat mich, noch weitere Ergebnisse zu seine „OrtsMarken“ zu zeigen. 

Kein Problem!

Buchalov

Advertisements

5 Gedanken zu „OrtsMarken2

  1. kostbare Bilder und Fragen. Ich sammele schon fast nichts mehr, lasse es an seinem Ort. Bei Schwemmholz ist es was anderes, das ist ein Immigrant und darf bei mir wohnen (bis ich es verheize).

    • Liebe Gerda!
      Interessanter Aspekt: die Fundstücke des Ortes am Ort zu belassen. Aber irgendwie ist ja alles in Bewegung und nichts bleibt im Laufe der Zeit an seiner ursprünglichen Stelle.
      Liebe Grüße
      Juergen

      • Das stimmt lieber Jürgen. Doch die Kräfte der Natur haben eine Art, Ensembles zu schaffen, der Mensch eine andere. Ersteres geschieht nach Gesetzen, zweites willkürlich oder nach menschlichem Maß. Mir gefällt es, den natürlichen Gesetzen im Wirken zuzuschauen: Wie sich Haufen bilden, wie Dinge einsinken, verweht werden, wie manches in Rinnsalen mitgeschleppt und sortiert wird…All das sind Spuren,Schriftzeichen (Hieroglyphen) eines größeren Wirkens. Novalis schreibt sehr schön darüber in den Lehrlingen zu Sais. .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s