Absichten

BUCHALOVS FREUNDE °°°°°°°

Geht man auf Reisen entstehen Erwartungen. Man entwickelt Absichten, bezogen auf Orte und Menschen. Und an sich selbst.

Hier eine Liste für die anstehende „Buchalovs Feunde Tour“, vorläufig:

zeichnen, zeichnen, zeichnen, zeichnen, zeichnen …

Hölzer schneiden und drucken, klein, flüchtig und fein

Landschaften sehen, Panoramen wirken lassen und zeichnen und fotografieren

mein Gewicht halten

jeden Tag ein tieferes Gespräch führen mit irgend jemanden um mich herum und einen kleinen Blick in seine Welt werden

Jeden Tag vor dem Frühstück die „tai chi Übungen“ abwickeln und die Energie erwecken

Nur den Tag planen, nicht die Woche.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

6 Gedanken zu „Absichten

  1. Enjoy your spontaneous and flexible journey. It’s the best kind! Glad you also enjoy tai chi, it has kept me sane for many years. The question is, do I need to be kept sane? Do I want to be kept sane? Best wishes to you, Tony

    • Hallo Tony, thank for your good wishes.
      I enjoy doing tai chi, it makes me feel better, a little bit, every day, and I’m starting the morning with looking at myself.
      Best wishes to you.
      Juergen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s