Selbst vor dem Badezimmerspiegel #1, 2 und 3

Da läuft ein Projekt, bei Susanne Haun. Sie hat Juergen gestern abend lieb und nett gebeten, doch daran teilzunehmen. Er hat abgelehnt, weil es ihm momentan nicht passt und weil er über das, was da entstehen könnte, unsicher ist.  Ich spüre das.

Es geht darum, sich morgens oder abends im Badezimmerspiegel selbst zu zeichnen. Viele tun das und haben Freude daran. Sie zeigen gerne ihre Ergebnisse.

Juergen hat heute morgen das getan, was er momentan eben kann und was leistbar ist: er hat ein Foto von sich vor dem Spiegel im Bademantel gemacht. Und am Frühstückstisch rumgekritzelt. Er hofft nun, dass Susanne zufrieden ist.


Buchalov

Advertisements

18 Gedanken zu „Selbst vor dem Badezimmerspiegel #1, 2 und 3

  1. Sehr gelungen, vor allem, weil auf einem Überweisungsträger. Hab herzlich gelacht. Auf diesem Hals scheint ein interessanter Kopf zu sitzen, aber den Beweis haben wir noch nicht. LiebeGrüße

  2. Herzlichen Dank, Jürgen! Perfekt 🙂 und ganz anders, ganz du 🙂 Ich setze einen Link zu deinem Beitrag in den Kommentaren vom Projekt.
    Ich freue mich, dass du und Heike euch kennengelernt habt 🙂
    Alles ist für alles gut 🙂

    • Liebe Susanne, vielen Dank für Dein Lob. Du weißt ja, dass die spontanen Dinge bisweilen die sind, die viel Spaß bereiten und vom Ergebnis „schräg“ daherkommen. Und „schräg“ finde ich ja gut.
      Zu Heike: ich verfolge schon lange mit wachsendem Interesse bei WP Heikes Arbeiten und freue mich, dass auch hier spontan etwas zusätzliches auf der „Buchalovs Freunde Tour “ geschieht. Das wird sicherlich spannend.
      Alles Gute, Liebe Grüße
      Jürgen

      • ups. Lese gerade hier. Vielen Dank und ich freue mich auch! Habe kürzlich auch an dich gedacht, als ich in einer Ausstellung von Chris Tomaszewski war. Leider ist die schon vorbei….Liebe Grüße!

  3. haha, super! sogar die „nicht-sonnenbrand-streifen“ haben ihren platz gefunden. da geht noch was! vielleicht ab und zu eine nase? ein auge? und wir setzen uns jürgen dann nach belieben zusammen 🙂

    • So ist es.
      Ich werde auf der „Buchalovs Freunde Tour“ ab Donnerstag mal genauer in den Spiegel schauen, morgens, im Wohnmobil. Und zeichnerisch mal weiteres versuchen.
      Liebe Grüße
      Juergen

  4. Dear Juergen. Another masterpiece of insight. Thankyou for sharing. If, on your journey of friends you come to Australia please take the time to visit us. Perhaps I can tempt you with a bed in our yurt? Best wishes. Tony

  5. Pingback: Blind im Spiegel |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s